WHISKY PORTAL : ВИСКИ : ИНФОРМАЦИОННЫЙ ПОРТАЛ

From the Blog

Fässer aus unter Sherry. [Sherry casks.]

…die Schotten begonnen, die Fässer unter der Sherry für die Einhaltung der Whisky ziemlich langer Zeit, nämlich im 18 . Jahrhundert. Warum genau ist Sherry? Was особеннного in diesen Fässern?

Mal sehen.

Whisky und Sherry Fässer

Muss mit der Tatsache beginnen, dass die Schotten im Prinzip lieben Sherry selbst. Die ersten Erwähnungen über seine Lieferungen in Edinburgh stammen aus dem 1548 Jahr. Sherry lange, aber sicher gewann seine Popularität und zum 18 . Jahrhundert wurde es durchaus respektiert und Hon Getränk.

In Schottland und in Fässern lieferten nicht nur Sherry, sondern auch Wein und Rum, und es wurde dann Whisky-Hersteller Ihre Aufmerksamkeit auf die mitgelieferten Fässer. In Schottland nicht sagen, dass viele Wälder, so traditionell ist der Baum galt als sehr wertvolles Material. Hersteller gehalten Whisky in Fässern aus unter verschiedenen Getränken, aber später waren es vor Sherry ging der erste Platz.

Читайте также:  Region Highlands. Die Stadt Pitlochry.

Zusätzliche Auszug

Es sollte erwähnt werden, dass sehr oft die Verschlusszeit in Sherry Fässern glauben weitere. Es versteht sich, dass die Verschlusszeit gelangt in Fässern unter der amerikanischen Bourbon –und anschließend gereifter Whisky wird in Sherry. Diese Kombination ist ein sehr beliebtes Instrument bei den Produzenten. Ein wenig mehr Details über diese Manipulationen kann man sich unter folgendem Link: Farbe Whisky.

Wie Sherry Einfluss auf den Whisky?

Auf dieses Thema wird viel geredet und es gibt verschiedene Meinungen. Die folgenden Punkte wichtig: großen Einfluss auf den Whisky hat genau die Belichtungszeit in Fässern aus Sherry unter. Gemeint ist, dass selbst Sherry hat keinen Einfluss auf den Whisky. Das heißt, wenn in Whisky physisch Sherry durch verdünnen hinzufügen, das die gewünschte Wirkung nicht funktionieren.

Читайте также:  Region Highlands. Die Stadt Aberdeen. [Aberdeen].

Wenn Sie nur standhalten Whisky in Fässern aus europäischer Eiche, dann erwartete Wirkung auch nicht funktionieren. Die Tatsache, dass das Fass absorbiert bis zu 10 Liter Sherry während der Belichtung. Und erst nachdem diese das Fass gelegt Whisky, werden die Prozesse nachgeahmt, die bieten das von uns gewünschte Ergebnis. Es ist klar, dass dieses Ergebnis identifiziert wurde einige Jahre später empirisch.

Nachgeschmack Sherry

Also, was sind die wichtigsten Merkmale der Whisky, die überlebt haben in diesen Fässern? Meistens wird es «dichter» und fruchtiger Whisky, oft mit einem Hauch von «saftigen Pflaume» oder Trockenfrüchten. Einige prägen einen solchen Beigeschmack, wie Blumen Beigeschmack oder Nachgeschmack von süßen Orangen. Mögliche Abweichungen in die eine oder andere Richtung, aber wenn überhaupt, dann Whisky wird eine Neigung in weiche und süße Richtung.

Читайте также:  BRENNEREI